Wie wir alte Fliesen stilvoll streichen können

12 Januar, 2020
Wir können alte Fliesen streichen, wenn sie uns nicht mehr so gut gefallen. Dabei gilt es aber ein paar Dinge zu beachten. Nachfolgend verraten wir dir, welche das sind.

Alte Fliesen zu streichen ist eine gute Möglichkeit, unsere Küche oder unser Badezimmer in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Wenn du der Meinung bist, dass diese beiden Räume durch die Art der darin angebrachten Fliesen, aus der Mode gekommen sind, musst du sie nicht gleich herausreißen.

Eine Möglichkeit ist, Vinylfliesen auf den alten Fliesen anzubringen. Sie sind widerstandsfähig und bedecken die alten Fliesen, die du nicht mehr sehen kannst. Fliesen zu streichen ist ebenfalls eine Option. Außerdem ist es eine schnelle, effektive und kostengünstige Möglichkeit, Fliesen aufzupeppen. Darüber hinaus können wir das selbst tun!

Heutzutage gibt es spezielle Fliesenfarben, sodass das Ergebnis einwandfrei sein wird. Denn nicht nur neue Fliesen sehen gut aus. In unserem heutigen Blogpost sprechen wir über die zweite Option, Fliesen streichen, und wir zeigen dir, wie du das in die Tat umsetzen kannst.

Alte Fliesen streichen

Materialien

Die Materialien, die wir für den neuen Anstrich benötigen, sind sehr einfach zu verarbeiten und leicht zu beschaffen:

  • Plattpinsel: Mit dieser Art von Pinsel können wir beim Streichen von Fliesen genauer arbeiten, besonders an Stellen, an denen die Fliese auf die Wand trifft.
  • Farbroller: Mit dieser Rolle können wir den Großteil der Fliesenoberfläche wesentlich schneller streichen.
  • Kreppband: Es ist sehr wichtig, die Bereiche, die wir nicht streichen wollen, mit Kreppband abzukleben. Zum Beispiel, dort wo sich Fliese und Wand treffen.
  • Malervlies: Die Glaskeramik und die Arbeitsplatte müssen sauber abgedeckt sein, um Farbspritzer zu vermeiden.
  • Spezialfarbe: Die richtige Farbe muss staub-, wasser- und fettabweisend sein. Außerdem sollten wir beim Kauf der Farbe unbedingt fragen, ob es notwendig ist, zuerst eine Schicht mit einem Fixiergrund zu streichen, damit die Farbe besser haftet. Viele Farben enthalten auch bereits eine Grundierung.
Fliesenspiegel in der Küche in weiß-grün

Anleitung

Zuerst müssen wir den Bereich, in dem wir streichen wollen, leerräumen. Es ist wichtig, zu bedenken, dass die Farbe mindestens 24 Stunden zum Trocknen benötigt, bevor wir die Fläche wieder benutzen können. Deshalb ist es besser, unsere Fliesen an einem Tag zu streichen, an dem wir nicht viel Zuhause sein werden.

Zweitens: Sauberkeit ist zwingend notwendig. Wir müssen den Bereich, den wir streichen werden, gründlich reinigen, damit alles fettfrei ist. Dann können wir mit dem Streichen beginnen. Wir dürfen nicht vergessen, ob die Farbe bereits eine Grundierung enthält oder nicht.

Wir können die Fliesen in einem einzigen Farbton, in zwei oder mehreren Farben streichen, oder auch in einem Mosaikmuster oder einem für Spanien und Portugal typischen Fliesenmuster. Das ist ganz einfach. Wir müssen nur eine Vorlage des Mosaiks oder des Musters, das wir erstellen möchten, ausdrucken und auf die gewünschten Fliesen legen.

Drittens: Fliesen streichen und warten, bis sie trocken sind, um die Schablone zu entfernen. Das wird unsere alten Fliesen zweifellos zu einem Hingucker machen.

Viertens: Wir müssen an die Fugen denken. Wenn wir sie in der gleichen Farbe wie die Fliesen streichen wollen, ist das kein Problem. Doch, wenn wir eine andere Farbe verwenden möchten, müssen wir darauf achten, sie nicht mit anzustreichen.

Es gibt Fugen-Stifte, die für solche Fälle sehr nützlich sind, weil wir damit genauer arbeiten können. Darüber hinaus können wir sie bei Bedarf für Ausbesserungsarbeiten wiederverwenden. Derzeit im Trend ist, Fugen in einer Farbe zu streichen, die im Kontrast zu der Fliesenfarbe steht.

Wie du sehen kannst, ist es sehr leicht, Fliesen zu streichen. Wir können unserer Fantasie dabei freien Lauf lassen. Darüber hinaus ist es eine sehr kostengünstige Möglichkeit, unserem Bad oder unserer Küche einen neuen Look zu geben, da die notwendigen Materialien nicht übermäßig teuer sind.

Zu guter Letzt möchten wir noch darauf hinweisen, dass du bei der Wahl der Farben darauf achten solltest, dass diese zur restlichen Raumdekoration passt. Schließlich sind Fliesen ein wichtiger Bestandteil in jeder Küche und jedem Badezimmer, und wenn sie unsauber gestrichen werden, wird der gesamte Raum unschön aussehen. Arbeite daher gründlich.