Ein altes Motorrad zur Dekoration wiederverwenden

Wenn du ein Motorrad hast, das du nicht mehr benutzen wirst, solltest du es nicht einfach in deiner Garage verstauben lassen. Gib ihm stattdessen ein zweites Leben in deinem Zuhause!
 

Das Design des Motorrades ist so stilvoll, dass es in der Automobilwelt zu einem Kunstwerk wird. Aber du denken wahrscheinlich nur an ein Transportmittel, wenn du eines siehst. Heute zeigen wir dir jedoch, dass ein altes Motorrad auch hervorragend zur Dekoration geeignet ist.

Lies im weiter, um zu erfahren, wie du ein altes Motorrad und dessen Teile wiederverwenden kannst, um damit dein Zuhause zu beleben.

Viele ältere Modelle von Motorrädern waren wunderschön. Das hat zu vielen Reproduktionen geführt und die Leute betrachten die Originalmodelle als Sammlerstücke.

Ein gutes, antikes Motorrad in die Hände zu bekommen, ist für viele Menschen daher ein Traum. Wenn es nicht mehr läuft, heißt das nicht, dass du mit dem Motorrad kein dekoratives Zubehör herstellen kannst.

Erscheint dir das etwas zu wild? Dann halte kurz inne und denke eine Sekunde darüber nach. Motorräder bestehen aus Teilen, die ein einfaches, aber dennoch elegantes Design aufweisen. Dies verleiht ihnen ein großes Potenzial als Dekorationsgegenstand.

Wenn dir diese Idee gefällt, schaue dir im Folgenden einige unserer Ideen an und versuche, dein altes Motorrad zur Dekoration wiederzuverwenden.

Wie man ein altes Motorrad zur Dekoration wiederverwendet

 

Erstelle einen Spiegel aus dem Reifen

Eines der einfachsten und besten Beispiele für die Verwendung von Motorradreifen oder -rädern ist als Spiegelrahmen.

 

Motorradräder und -reifen bieten viele verschiedene Möglichkeiten, wenn es um die Dekoration geht. Ihre perfekte Rundheit verleiht ihnen ein auffälliges optisches Erscheinungsbild, mit dem du bestimmte Dekorelemente aufpeppen kannst. Eines der einfachsten und besten Beispiele dafür ist die Verwendung der Reifen oder Räder als Spiegelrahmen.

Dazu kannst du entweder die Räder deines alten Motorrads verwenden oder einfach auf einen Schrottplatz gehen und dich dort umschauen, bis du das perfekte Stück gefunden hast. Das Beste daran ist, dass fast jedes Motorrad unterschiedliche Räder hat, sodass du aus vielen verschiedenen Optionen wählen kannst.

Es gibt keinen Grund, dein altes Motorrad wegzuwerfen: es gibt andere Möglichkeiten, um es wiederzuverwenden.

Ein Hochgeschwindigkeits-Buchhalter

Dieses DIY-Projekt ist perfekt für alle, die Geschwindigkeit, Bücher oder beides lieben. Wenn das nach dir klingt, wirst du es lieben, einen Buchhalter aus alten Motorradgetrieben zu haben.

 

 

Dieses DIY-Projekt ist perfekt für alle, die Geschwindigkeit, Bücher oder beides lieben. Wenn das nach dir klingt, wirst du es lieben, einen Buchhalter aus alten Motorradgetrieben zu haben. Hier sind die Dinge, die du dafür benötigst:

 

Es ist super einfach, deinen eigenen Buchhalter zu bauen. Du musst lediglich die Bretter in einem 90-Grad-Winkel in der Form eines „Ls“ kleben. Sobald der Kleber getrocknet ist, kannst du die schwarze Farbe verwenden, um das Getriebe wirklich hervorzuheben.

Klebe die Motorradteile schließlich auf dein hölzernes L. Das Endergebnis ist ein völlig originell aussehender Buchhalter. Dies ist die perfekte Möglichkeit, deinen Regalen einen Vintage-Touch zu verleihen.

Erstelle eine Lampe aus Stoßdämpfern

Eine gute Möglichkeit, Stoßdämpfer wiederzuverwenden, besteht darin, sie zu einem Lampensockel zu machen. Die zylindrische Form macht es zu einem natürlichen Kandidaten für diesen Teil der Lampe.

Motorrad-Stoßdämpfer weisen, einfach aufgrund ihres Designs, eine extreme Schönheit auf. Sie helfen einem Motorrad, das Gleichgewicht zu halten, Vibrationen zu dämpfen und mit großen Unebenheiten umzugehen.

Die Spirale um das zylindrische Stück verleiht ihm ein wirklich dynamisches, modernes Aussehen. Tatsache ist, dass es sich dabei um ein absolut erstaunliches dekoratives Stück für dein Zuhause handelt.

Eine gute Möglichkeit, Stoßdämpfer wiederzuverwenden, besteht darin, sie zu einem Lampensockel zu machen. Die zylindrische Form macht es zu einem natürlichen Kandidaten für diesen Teil der Lampe. Für den Fall, dass du eine Tischlampe erstellen möchtest, musst du lediglich eine Art flache Oberfläche darunter legen.

Es gibt viele Arten von Stoßdämpfern auf dem Markt. Wie bei den Rädern auch, hast du auch eine Vielfalt aus der du wählen kannst, um das perfekte Stück für die gewünschte Ästhetik finden.

 

Wenn du die Motorradästhetik deiner Lampe wirklich abrunden möchtest, kannst du auch andere Teile, wie beispielsweise eine Scheibenbremse oder ein Rad, als Basis hinzufügen.

Ein altes Motorrad in ein Pflanzgefäße mit Persönlichkeit verwandeln

Du kannst ein altes Motorrad in ein Pflanzgefäße mit Persönlichkeit verwandeln

Hast du ein altes Motorrad, das in deiner Garage verstaubt? Warum verwendest du es nicht zur Dekoration in deinem Hof oder Garten wieder? Ein innovativer Weg, um dies zu tun, besteht darin, den hinteren Teil des Motorrads als Pflanzgefäß zu verwenden.

Es mag zunächst seltsam klingen, über die Verwendung eines Motorrads als Gartendekoration nachzudenken, aber es gibt einige Stile, wie die Vespa, die zu einem Bezugspunkt für Vintage-Design geworden sind.

Egal welche Art von Motorrad du hast, du kannst das hintere Teil der meisten wiederverwenden und es zu einem wunderschönen Ort machen, an dem du deine Pflanzen aufbewahren kannst.