Türen dekorieren mit diesen 7 originellen Ideen

6 Oktober, 2019
Heute möchten wir dir ein paar interessante Ideen vorstellen, mit denen du Türen dekorieren und ihnen einen neuen Look verpassen kannst. Lies weiter und erfahre, wie du auch deine Türen in einem neuen Licht erscheinen lassen kannst.

Oft sehen wir uns an unseren Türen nach einer gewissen Zeit satt oder sie passen schlichtweg nicht mehr zu unserer Einrichtung. Viele bedenken dabei nicht, dass man Türen dekorieren und ihnen einen schönen neuen Look verleihen kann. Deswegen möchten wir dir in diesem Artikel 7 Ideen vorstellen, wie man Türen verschönern kann.

Auch wenn wir bei dem Begriff Dekoration erst einmal nicht an Türen denken, können sie in bereits eingerichteten Räumen doch ein Blickfang sein. Wenn wir ihnen eine besondere Note geben möchten, die zum restlichen Stil der Räume passt, dann sollten wir auf jeden Fall die nachfolgenden originellen Dekoideen für Türen kennen.

Türen dekorieren – aber wie?

1. Türen bis zur Hälfte streichen

Türen bis zur Hälfte zu streichen ist eine neue, ausgefallene und sehr originelle Deko-Idee. Dafür sollten wir nur eine Farbe verwenden und die Tür genau bis zur Mitte streichen. Das können wir vertikal oder horizontal machen. Beides sieht sehr schön aus.

Tür bis zur Hälfte lila gestrichen

2. Türen zweifarbig streichen

Wenn wir Türen zweifarbig streichen, beleben wir Räume Zuhause wieder, deren Gestaltung etwas langweilig geworden ist. Dafür können wir einen dunklen und einen sehr hellen Farbton nehmen, damit die Tür mehr ins Auge sticht.

3. Geometrische Figuren zeichnen

Falls uns Symmetrie oder geometrische Figuren gefallen, können wir unsere Türen auch genau damit verschönern. Wir können Rechtecke, Quadrate, Kreise und Dreiecke zeichnen, all diese Figuren oder nur eine dieser und sie wiederholen, indem wir ein gesamtes Muster erstellen.

Wir können eine oder mehrere Farben verwenden. Wir können dünne und dicke Linien ausprobieren. Das Endergebnis wird auf jeden Fall toll aussehen.

4. Türen mit Tafelfarbe streichen

Tafelfarbe liegt derzeit absolut im Trend. Wir können Tafelfarbe auf jedem Gegenstand anbringen: Vasen, Wände, Gläser, Blumentöpfe, und natürlich auch auf Türen. Wieso sollten wir unsere Tür nicht mit einer schwarzen Tafelfarbe streichen?

Dadurch bekommen wir die Möglichkeit, jeden Tag etwas anderes auf die Tür zu malen oder aber auch aufzuschreiben, was wir nicht vergessen wollen, bevor wir das Haus verlassen.

5. Türen mit Washi Tape dekorieren

Auch das sog. Washi Tape können wir verwenden, wenn wir Türen dekorieren wollen. Dieses gemusterte Klebeband kann auf vielen Gegenständen und in vielen Räumen angebracht werden. Weil wir es leicht anbringen und verwenden können, können wir somit Gegenstände sehr schnell dekorieren.

Wenn wir unsere Türen mit Washi Tape dekorieren wollen, können wir es beispielsweise entlang der Konturen kleben. Falls die Tür weiß ist, wird es sich somit vom hellen Untergrund abheben und bringt ein bisschen Farbe mit ins Spiel.

Wir können auch nur Teile der Tür mit diesem Klebeband verzieren oder vertikale, horizontale und diagonale Streifen anbringen, die im Gesamten ein schönes Muster ergeben. Auf diese Weise verwenden wir die gesamte Tür als Untergrund. Da wir es einfach nur abschneiden und aufkleben müssen, ist die Anwendung sehr leicht.

6. Wandtattoos anbringen

Auch Wandtattoos als Dekoelemente liegen momentan im Trend.

Für Kinderzimmer können wir zum Beispiel Wandtattoos mit Tieren, Figuren oder Männchen nehmen. Es gibt so viele verschiedene Motive, dass wir die Wahl der Qual haben!

Wenn wir zu Hause einen rustikalen Stil haben, können wir Wandtattoos mit Motiven aus der Natur an der Tür anbringen. Ein Wandtattoo in Form von Bäumen kann sich über die ganze Tür erstrecken oder sogar darüber hinaus, wobei alles, was übersteht, an der Wand angebracht werden kann. Auch Tiermotive können ein schönes Bild ergeben.

Gelbe Tür mit Aufschrift "hello"

Weitere schöne Wandtattoos gibt es in Form von Sätzen. Auch wenn diese häufig an die Wand geklebt werden, können wir sie aber auch genauso gut auf Türen anbringen. Sie sind ebenfalls in geometrischen Formen erhältlich. Wenn wir also keine Zeit oder Lust haben, diese selbst auf die Tür zu zeichnen, so können wir auf geometrische Klebemotive zurückgreifen.

7. Türen mit Stoff verzieren

Wir können kleine Stofffiguren, wie Püppchen, Blumen oder andere Dinge verwenden, um unsere Türen zu dekorieren. Aus verschiedenen Stoffen und in verschiedenen Farben gefertigt, können wir sie dann rund um die Tür an die Wand hängen. Diese Deko-Idee sieht vor allem in Kinder- und Jugendzimmern klasse aus.

Vor allem wenn wir mehrere Stoffreste oder alte Kleidung übrig haben, bekommen wir dadurch die Gelegenheit, diese zu recyceln und wieder zu verwenden, um so eine schöne Dekoration für unsere Türen zu schaffen.

Diese sieben Ideen können sehr nützlich sein, wenn wir darüber nachdenken, unsere Türen dekorieren und hervorheben zu wollen. Manche sind zeitaufwendiger als andere. Türen zu streichen oder sie mit Washi Tape zu versehen, sind definitiv die günstigsten Deko-Ideen.

Wandtattoos kosten mehr Geld, aber wenn du auf etwas gespart hast, das deine Räume aufhübschen soll, dann machst du mit dieser Entscheidung nichts falsch! Wir können es einfach mal probieren und unsere Türen dekorieren, um zu sehen, ob sie unser Raumkonzept so ergänzen, wie wir es uns vorstellen.