Rustikales Wohnzimmer: Was du beachten musst

Rustikale Wohnzimmer sind nicht nur was für Landhäuser. Mit unseren Ideen kannst du auch in der Stadt ein rustikales Wohnzimmer genießen.
 

„Traditionell“ ist heutzutage der letzte Schrei in der Welt der Inneneinrichtung.  Mittlerweile muss man die Stadt nicht einmal mehr verlassen, um ein rustikales Wohnzimmer zu finden.

Landhäuser haben für gewöhnlich ein ländliches Flair und wir verbinden sie mit Natur, frischer Luft und Familie. Wieso sollten wir dieses Design also nicht auch in ein Apartment im Herzen der Stadt bringen? Es ist nicht einfach, diesen Traum mit dem städtischen Außendesign abzustimmen, doch es ist durchaus möglich.

Wenn du in einem Haus im Dorf oder in einem Vorort lebst, ist es einfach, ihm den rustikalen Look zu verleihen. Schwierig wird es, wenn du versuchst, diesen Effekt in einem Gebäude mitten in der Großstadt hinzukriegen. Wie kannst du also diesen Style in dein Wohnzimmer bringen?

Rustikal = Klassisch

Es ist absolut nicht notwendig, die Aufstellung deiner Möbel zu ändern, egal, welchen Stil du anstrebst. Ein rustikales Wohnzimmer bedeutet nicht, dass der Raum ungemütlich oder uneinladend sein sollte. Im Grunde genommen geht es darum, einen zeitlosen Look zu kreieren, der ein Gefühl von Harmonie vermittelt.

Beachte, dass ein offener Kamin jedem Wohnzimmer das Extra-Gefühl von Stil und Wärme verleiht. Bettwärmer sind schon vor langer Zeit aus der Mode gekommen und werden heutzutage nur noch selten verwendet. Außerdem sind offene Kamine sicherer denn je.

 

Kamin im Wohnzimmer

Landhäuser haben für gewöhnlich einen offenen Kamin. Diese dienen nicht nur als natürliches Heizsystem im Wohnzimmer, man kann sogar damit kochen oder Wasser erhitzen. Dies ist eine tolle Möglichkeit, um Energie zu sparen.

Es ist gar nicht so leicht, dieses Element in eine städtische Umgebung zu integrieren, da die meisten Gebäude nicht dafür designt sind. Ein offener Kamin in der Stadt ist jedoch der letzte Schrei unter Designern, selbst wenn er nur zur Dekoration dient, oder um den Look des Wohnzimmers aufzupeppen.

Welche Farbe sollten die Sofas haben? Farben wie Grau, Marineblau und Braun können deinem Wohnzimmer jede Menge Charakter verleihen. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Chesterfieldsofa aus Leder.

Du kannst außerdem einen Tisch in die Mitte deines Wohnzimmers stellen, genau vor den Kamin, wo er nicht übermäßig auffällt. Ein pastellfarbener oder weißer Tisch ist für diesen Stil genau das richtige.

Böden

Holzböden eignen sich für diesen Look am besten. Vergiss außerdem nicht, dass dieses Material die Wärme speichert und deine Füße so nicht kalt werden.

Wenn du deinem Zuhause noch mehr ländlicheElemente beifügen möchtest, ohne dabei Qualität einzubüßen, sind Fliesen aus Kalkstein eine tolle Option für ein rustikales Wohnzimmer.

 

Warme Farben

Wenn du deiner Wohnung mehr rustikales Flair verleihen möchtest, solltest du dich für Elemente in warmen Farben entscheiden. Warme Farben sind zum Beispiel:

  • Ocker

  • Braun

  • Gelb

  • Kastanie

Du kannst dieses Farbmuster mit weiteren Farben wie Schwarz, Grau oder Dunkelblau kombinieren, solange sie zu dem Rest des Raumes passen. Andere Farben könnten den ganzen Look ruinieren.

Rustikales Ledersofa

Kann man Grüntöne verwenden? Natürlich wird mit der Farbe Grün sofort alles Natürliche assoziiert. Sie erzeugt ein Gefühl von Wohlbefinden und Energie. Während Grüntöne also definitiv ihren Platz in einem städtischen Wohnzimmer haben, solltest du sichergehen, dass sie nicht überwiegen.

Du wirst beispielsweise Schwierigkeiten damit haben, passende Elemente für ein Wohnzimmer, das komplett grün gestrichen ist, zu finden. Auf der anderen Seite werden Dinge wie Pflanzen, Vorhänge, Gemälde, Ornamente, Kissen etc. ein natürliches, frisches Gefühl schaffen, ohne dass Grün dabei den Raum dominiert.

Wände und Decken

Weitere Elemente, die für ein rustikales Flair sorgen, sind die Wände und die Decke. Am besten eignet sich Stein, um den gesamten Look zu vervollständigen.

 

Dieses Material ist das am häufigsten aufzufindende Element, wenn es um rustikale Dekoration geht. Das liegt vor allem an seiner Haltbarkeit sowie dem Style. Es strahlt ein Gefühl von Spontaneität aus und verleiht ein frisches, ländliches Gefühl.

Das Design in Mauerwerk-Optik hilft verleiht dem Innenraum einen Hauch von Dynamik und Natur, ohne die künstlichen gerade Linien, wie sie in netzartigen Strukturen zu finden sind.

Wand aus Stein

Für die Decke können Gips oder Hartholz verwendet werden. Eine übermäßig auffällige Decke mit viel Schnickschnack ist wirklich nicht nötig, außer sie ist auch praktisch.

Es gibt jedoch ein wichtiges Material, das man nicht vergessen darf, wenn es um Wände geht: verwitterter Ziegel. Die Textur und warmen Töne kreieren ein authentisches ländliches Gefühl. Du solltest es jedoch nicht damit übertreiben.

Schließlich kann Ziegel auch für Torbögen oder Alkoven in deinem Wohnzimmer verwendet werden. Das Tolle an diesem Material ist, wie einfach es sich einsetzen lässt und wie mächtig sein Effekt sein kann, es kann also auch für die Dekoration verwendet werden.