3 Ideen für das Dekor deines Schlafzimmers

Wir haben es dir in unserem heutigen Artikel leicht gemacht, dich zwischen einem dieser wunderschönen Schlafzimmer-Looks zu entscheiden: romantisch, klassisch und modern. Welches Dekor ist dein Favorit?
 

Wir möchten, dass du dein Schlafzimmer und das Dekor darin einfach liebst! Wenn du dir jedoch immer nocht nicht sicher bist, welchen Schlafzimmerstil du am liebsten magst, lies im Folgenden weiter. Denn wir stellen dir hier drei Ideen für das Dekor deines Schlafzimmers vor. Diese Ideen können dir dann bei der Suche nach dem richtigen Stil helfen.

Und wenn die Beispiele nicht ausreichen, kannst du diese Dekorationsideen einfach kopieren, um simple Ergebnisse zu erzielen, die du lieben wirst.

Die Grundlagen, um das Dekor deines Schlafzimmers auf den Nagel zu treffen

Unabhängig davon, welchen Look du für dein Schlafzimmer verwendest, gibt es bestimmte Regeln, gegen die du niemals verstoßen solltest.

Unabhängig davon, welchen Look du für dein Schlafzimmer verwendest, gibt es bestimmte Regeln, gegen die du niemals verstoßen solltest. Bevor du einen dieser Schlafzimmerstile nachahmst, solltest du sicherstellen, dass du mit dem Stil vertraut bist und ihn in allen Dekor-Projekten in deinem Schlafzimmer wiederverwendest.

  1. Beleuchtung: Stelle sicher, dass du die Beleuchtung hast, die nötig ist, um verschiedenen Tätigkeiten in deinem Schlafzimmer nachzugehen. Dies könnten vom Lesen über das Anziehen bis hin zu einer romantischen Nacht reichen. Arbeite schrittweise und füge dann verschiedene Lichtquellen hinzu, um Wärme zu erzeugen. Achte darauf, die Lichtquellen dort zu positionieren, wo du sie benötigst.
  2. Farbbereich: Erstelle eine Farbpalette und halte dich dann daran. Wir haben dies bereits zuvor in anderen Artikeln besprochen, aber denke stets daran, dass neutrale Farben deine Freunde sind und Accessoires dir dabei helfen, wärmere Farben hinzuzufügen.
  3. Ordnung: Denke ebenfalls daran, dass äußere Ordnung innere Ordnung bringt. Wenn du dir Ruhe und Wohlbefinden wünschst, brauchst du eine klare Umgebung. Dies ist die Art und Weise wie unser Gehirn und wenn es um das Schlafzimmer geht, ist es äußerst wichtig, dass du es ordentlich und sauber hältst.
 

1. Ein klassischer Stil

Klassische Schlafzimmer sind gemütliche, elegante Räume und Holz ist eines der Hauptelemente, das diese Empfindungen überträgt.

Klassische Schlafzimmer sind gemütliche, elegante Räume und Holz ist eines der Hauptelemente, das diese Empfindungen überträgt.

Die beliebtesten Holzarten sind Kirsche, Walnuss und Eiche. Diese Hölzer sind mit einem eher königlichen Stil verbunden. Der Grund dafür sind ihre Farben und Oberflächen, die bei einigen Detailarbeiten tendenziell dunkler sind.

Das Objekt, das am meisten auffällt, ist das Kopfteil deines Bettes. Infolgedessen kannst du es dazu nutzen, um dein Schlafzimmer mit Eleganz zu füllen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Himmelbett? Oder vielleicht bevorzugst du lieber ein gepolstertes Kopfteil? Hebe es hervor und  definiere dadurch den Rest deines Dekors.

Die Stoffe spielen in klassischen Schlafzimmern eine ganz besondere Rolle. Vor allem reiche, luxuriöse Stoffe wie Samt. Schöne, schwere und lange Vorhänge, die wunderschön drapieren, runden das Bild ab.

Und Kronleuchter sind perfekt. Aber wenn sie dir zu viel sind, kannst du auch auf eine praktischere Option, wie beispielsweise eingebaute Scheinwerfer, zurückgreifen. Schließlich sind Wandverkleidungen und Verkleidungen nicht zu vergessen, die dein Schlafzimmerdekor zu einem Klassiker machen.

2. Das Dekor deines Schlafzimmers und der romantische Look

Eine Blumentapete rundet das Dekor deines Schlafzimmer ab und verleiht ihm eine romantische Atmosphäre.

Auch für Träumer gibt es zahlreiche Dekorationsmöglichkeiten. Hier spielen Farben eine große Rolle. Wähle Pastellfarben wie Pink, Blau, Grün, Lila und Gelb… und du kannst sie sogar zusammen verwenden.

 

Eine Blumentapete rundet das Dekor deines Schlafzimmer ab und verleiht ihm eine romantische Atmosphäre. Versuche es mit einer Wandverkleidung, die deine Wand zur Hälfte mit weißem Holz bedeckt, um einen wunderschönen, intimen Raum zu schaffen.

Wähle außerdem eine weiche, schwache Beleuchtung. Lichterketten sind ein Schlüsselelement, das nicht unbemerkt bleibt. Wenn es um die Bettwäsche geht, entscheide dich für eine bequeme Bettwäsche in zwei oder drei Farben und spiele dann mit mehreren Decken, Plaids und Kissen, damit dein Bett schön und plüschig aussieht.

Bei den Materialien ist Messing, neben Holz, eine großartige Option für romantische Looks. Und wenn du dem ganzen ein Vintage-Gefühl verleihst, noch besser! Füge noch einige originale Nachttische hinzu und voilà, schon bist du fertig!

3. Ein Schlafzimmer mit modernem Dekor

Wenn du dich mit den neuesten Trends beschäftigst, möchtest du wahrscheinlich etwas viel Moderneres, weg von einem klassischen oder romantischen Look.Looks.

Wenn du dich mit den neuesten Trends beschäftigst, möchtest du wahrscheinlich etwas viel Moderneres, weg von den obigen Looks.

Für ein modernes Dekor liegt der Schlüssel in der Kombination und Schaffung eines vielseitigen Raumes mit klassischen und modernen Möbelstücken. Sie sollten einerseits sehr unterschiedlich sein, aber andererseits auch perfekt zusammenarbeiten.

Verwende anstelle einer Nachttischlampe eine antike Kommode im französischen Stil mit einem minimalistischen Linienbett und einer Hängelampe. Habe Spaß und sei kreativ und dur wirst die Ergebnisse lieben!

 

Bei den Farben liegt Schwarz ganz vorne, gefolgt von Grau und Weiß. Aber vergiss dabei nicht, dass der Raum dein Schlafzimmer ist. Sorge daher für Wärme und schaffe einen entspannten Raum für einen erholsamen Schlaf. Wir empfehlen dir, sehr helle Grautöne mit blauen Reflexen zu verwenden. Weißt du bereits, wie das Dekor deines Schlafzimmers aussehen sollte?