Tipps, um die perfekte Kaktuspflanze auszusuchen

16 Januar, 2020
Kakteen liegen voll im Trend. Und das Gute ist - sie sind wirklich pflegeleicht. Heute verraten wir dir, worauf du bei der Auswahl achten musst.

Wenn du gerne eine Kaktuspflanze für dein Zuhause hättest, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich. Kakteen gehören zur Familie der Kakteengewächse, welche aus etwa 300 verschiedenen Arten und 2500 Spezies besteht. Sie haben ihren Ursprung in Amerika, wo sie aus Gegenden mit sehr spezifischen klimatischen Charakteristiken kommen.

Es ist ein Mythos, dass Kakteen nur in Wüsten wachsen. Nur ungefähr ein Vierteil aller Spezies kommt aus der Wüste.

Tipps, um die richtige Kaktuspflanze auszuwählen

Wenn du auf der Suche nach einer Kaktuspflanze bist, solltest du an Folgendes denken:

  • Die Wasserat deines Wohnorts.

Wenn du hartes Wasser hast, besorge dir ein Entkalkungsmittel. Wenn du kein Entkalkungsmittel benutzt könnte das zu einem Eisenmangel bei deinem Kaktus führen, da das Kalzium in deinem Wasser das Mineral im Kaktus blockiert. Wenn das Wasser weich ist, solltest du kein Problem damit haben, deinen Kaktus mit Leitungswasser zu gießen.

  • Achte auf das Äußere von deinem Kaktus. Der Stamm sollte robust sein und sich fest anfühlen.

Wenn es Herbst oder Winter ist, ist der Stamm vielleicht ein bisschen faltig, aber darüber solltest du dir keine Sorgen machen.

  • Untersuche die Stacheln von deinem Kaktus. Sie sollten dicht wachsen und eine gute Farbe aufweisen. Das sind die Zeichen eines gesundes Kaktus.

Kaktus als Zimmerpflanze

  • Kaufe nie eine Kaktuspflanze, die krank aussieht.

Das ist einfach zu erkennen, denn du wirst Flecken und Stellen sehen können. Ein weiteres Warnzeichen ist ein blasser, schwacher Stamm; dies deutet auf einen Chlorophyllmangel im Pflanzengewebe hin.

  • Kaufe keinen Kaktus, dem eine dekorative falsche Blüte angesteckt wurde.

Sie sehen nicht mal gut aus. Außerdem macht diese Art von Dekoration Infektionskrankheiten leichtes Spiel beim Eintritt in die Pflanze. Diese Blüten sind komplett falsch. Sie zu entfernen (falls sie dir nicht gefällt), wird eine kleine Wunde zurücklassen, doch keine Sorge, dein Kaktus wird schnell wieder heilen.

Es dauert sehr lange, bis Blüten natürlich auf Kakteen wachsen, unechte Blüten zu benutzen ist also nichts weiter als eine Marketingstrategie für höhere Verkaufszahlen.

Tipps, um den richtigen Kaktus auszuwählen – Raum und verfügbare Ausstattung

  • Als Erstes solltest du überlegen, ob du deinen Kaktus für drinnen oder draußen willst. Das wird dir auch dabei helfen, die richtige Größe auszuwählen.

  • Wenn du deine Kaktuspflanze gießt, sind auch der Ort und das Material des Topfes wichtige Faktoren.

Wenn du einen Indoorkaktus möchtest, sind Töpfe aus Keramik oder Plastik deine beste Wahl, denn sie halten viel Wasser. Tontöpfe sorgen wiederum dafür, dass Wasser leichter verdunstet.

Outdoorkakteen halten mehr Wasser, zum Teil, weil sie direkt im Boden wachsen.

Kaktus als Zimmerpflanze

Wo du deine Kaktuspflanze kaufen kannst

  • Du solltest deinen Kaktus nicht nur aufgrund des Preises wählen, denn der wird sich in der Qualität und dem Zustand deines Kaktuses widerspiegeln.

  • Wenn du deinen eigenen Kaktus züchten willst, solltest du mit einer Art anfangen, die leicht wächst.

  • Bedenke, dass viele Kaktusgewächse und ihre Verkaufszahlen reguliert sind.

Die Regulierungen wurden eingeführt, weil Kaktusgewächse oft als Produkte auf dem illegalen Markt landen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Kaktus aus einer richtigen Zuchtanstalt kommt, kauf ihn lieber nicht.

  • Wenn du einen Kaktus im Internet kaufst, solltest du außerdem die Lieferzeit beachten.

Internetshopping wird immer beliebter, doch wir müssen uns trotzdem sicher sein (für das Wohlbefinden des Kaktus), dass es keine Verzögerungen in der Lieferzeit gibt.

  • Die beste Art, einen Kaktus zu kaufen, ist in einem Geschäft.

Das Problem mit Kakteen, die im Geschäft gekauft wurden, ist, dass der Nährboden der Pflanze oft mangelhaft ist. Stelle daher sicher, den Kaktus so schnell wie möglich umzutopfen.

Zudem sind die Kakteen oft unsortiert. So kaufst du die Pflanze blind, ohne zu wissen, um welche Art es sich handelt.

Kakteenarten

Auch Expos sind ideale Orte, um einen qualitativ hochwertigen Kaktus zu kaufen und mit einem Kaktusexperten zu sprechen.

Zuletzt solltest du bedenken, dass Kakteen nicht sehr viel Aufmerksamkeit benötigen. Sie können bis zu zwei oder drei Wochen ohne Wasser auskommen. Dies kann sehr nützlich sein, vor allem wenn du zum Beispiel in den Urlaub fahren willst.

Wir hoffen, dass wir dein Interesse für diese anpassungsfähigen und schönen Kakteen wecken und dich über ihre Vorteile informieren konnten. Zusätzlich zu allen Vorteilen, die sie besitzen, sind sie hübsch und verleihen jedem Ort Originalität.