So schaffst du ein helles und geräumiges Wohnzimmer

30 Oktober, 2019
Mit einigen einfachen Dekorationstricks kannst du dein Wohnzimmer viel heller und sogar größer wirken lassen. Lies weiter, um mehr über diese Deko-Tricks zu erfahren!

Die meisten von uns träumen davon, ein helles und geräumiges Wohnzimmer zu haben, wie man es oft von idyllischen Rückzugsorten, auf den Titelseiten von Hochglanzmagazinen für Innenarchitektur, kennt.

Glücklicherweise kannst du jedoch weiter gehen als nur davon zu träumen und mithilfe einiger Tricks das zum Leben erwecken, was du wirklich möchtest. Um dein ideales Wohnzimmer zu erreichen, können optische Täuschungen deine größten Verbündeten sein.

Mit ein wenig Fingerspitzengefühl kannst du den Eindruck eines viel größeren Wohnzimmers erwecken; eines das hohen Decken und scheinbar großen Panoramafenstern hat, in die das natürliche Tageslicht einfällt. Wir haben einige Tipps und Tricks für dich zusammengestellt, mit denen auch du ein helles und geräumiges Wohnzimmer schaffen kannst – Schritt für Schritt.

4 Tipps und Tricks für ein helles und geräumiges Wohnzimmer

1. Hellere Farben für ein geräumiges Wohnzimmer

Um die Räume deines Hauses, insbesondere das Wohnzimmer, hell und luftig erscheinen zu lassen, solltest du auf eine Farbpalette aus hellen und klaren, vorzugsweise warmen Tönen zurückgreifen. Ein Beispiel für eine Farbpalette ist eine Kombination aus Elfenbein, Vanille und Beige.

Nun fragst du dich vielleicht, ob klare, wärmere Farben leuchtende und dunklere Farben ausschließen? Die Antwort darauf lautet: Nein. Und sie schließt auch die Verwendung kühlerer Töne nicht aus. Tatsächlich besteht das Endergebnis, das du erzielen möchtest, darin, die Klarheit zu nutzen, die natürliches und künstliches Licht mit warmen Farben bieten kann.

Um ein helles und geräumiges Wohnzimmer zu schaffen, solltest du auf eine Farbpalette aus hellen und klaren Tönen zurückgreifen

Vermeide möglichst nur eine helle Farbe, zum Beispiel Weiß. Wenn du dies nicht tust, wirken die Wände, sowie die Möbel und andere Accessoires, einfach kalt und flach wie ein Block.

Eine weitere Empfehlung bei der Auswahl der Farben ist das Probieren von Matt- und Glanzfarben. Wenn du auf beide Optionen zurückgreifst, kannst du einen interessanteren visuellen Effekt erzielen.

Wenn du den Hauptteil des Hintergrunds mit matter Farbe und die näher liegenden Objekte mit Glanz versiehst, wird der Hintergrund ausgeblendet und das Tiefengefühl im Raum maximiert.

2. Nutze horizontale Linien, um ein helles und geräumiges Wohnzimmer herzustellen

Eine andere Möglichkeit, die Eigenschaften des Wohnraums ausgewogen und effizient zu nutzen, besteht darin, möglichst viele horizontale Linien einzubeziehen oder gar zu erzeugen.

Horizontale Linien fördern die Vorstellung, dass der Wohnraum viel größer ist als er es tatsächlich ist. Wie kannst du diesen Trick anwenden? Du könntest beispielsweise ein langes horizontales Regal aufhängen. Diese Art der Möblierung scheint weniger Platz in Anspruch zu nehmen und lässt das Auge durch den Raum wandern, ohne von Hindernissen zerbrochen zu werden.

Wenn sich das Auge horizontal in einem Raum bewegt, kann es den Eindruck erwecken, dass er viel geräumiger ist, als er es tatsächlich ist. Das Auf- und Abbewegen des Auges sollte vermieden werden.

Möbel mit einem horizontalen Grundriss und einer geringen Höhe helfen ebenfalls dabei, den Blick nach außen zu richten. Auf diese Weise wird mehr Wert auf das gelegt, was sich außerhalb des Hauses befindet. Gleichzeitig sicherst du dir Punkte für die Nutzung von Beleuchtung und Raum. Dies ist einer der wesentlichen Punkte bei der Ausstattung von Wohnzimmern.

Um ein helles und geräumiges Wohnzimmer zu schaffen, solltest du vermeiden, dass schattige Ecken entstehen

3. Vielfache Lichtpunkte

Um ein helles und geräumiges Wohnzimmer zu schaffen, solltest du vermeiden, dass schattige Ecken entstehen. Denn diese mindern den Eindruck von Raum auf jeden Fall. Versuche daher, zusätzliche Lichtquellen einzubauen. Übertrage daher den Deckenleuchten nicht ausschließlich die gesamte Aufgabe, den Raum zu beleuchten.

Stelle zusätzliche Stehlampen an Orten auf, die normalerweise etwas dunkler sind. Auf diese Weise schaffst du das Gefühl eines hellen und luftigen und natürlich geräumigen Wohnzimmers. Darüber hinaus kannst du mithilfe von Lampen auch verschiedene Bereiche des Raums unterteilen und eine dekorative Kontur erstellen, die optisch viel dynamischer ist.

Gleichzeitig sollten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass du nicht unbedingt auf superstarke Glühbirnen zurückgreifen musst. Tatsächlich sind es nämlich die diffusen Glühbirnen, die deine besten Verbündeten sind. Der Gebrauch dieser Glühbirnen hilft zu vermeiden, das Wohnzimmer überbeleuchtet und flach erscheinen zu lassen.

4. Achte auf Details und Zubehör

Um dein Wohnzimmer heller und geräumiger erscheinen zu lassen, solltest du über die gewünschten Accessoires nachdenken. Es lohnt sich daher, das Beste aus Materialien zu machen, die Licht leicht reflektieren und einen visuellen Reichtum verleihen. Einige dieser Objekte können beispielsweise aus Kristall und aus verschiedenen Metallen sein. Im Folgenden stellen wir dir einige Optionen vor:  

  • Glasballone oder gläserne Korbflaschen
  • Spiegel (mit oder ohne Rahmen)
  • Gläser, Teller, Skulpturen oder andere Gegenstände aus Kupfer, Silber, Bronze, Zink usw
  • Leichte Textilien, wie Leinen und Baumwolle
Greife für ein helles Wohnzimmer auf Zubehör zurück, dass Licht reflektiert und visuellen Reichtum verleiht

Unser Fazit für ein helles und geräumiges Wohnzimmer

Um eine geräumig-wirkende Inneneinrichtung zu schaffen, benötigst du dafür keine perfekte Räume, um die Ergebnisse eines Magazins zu erzielen. Im Gegenteil; es bedeutet, kreativ, erfinderisch und auf die bestmögliche Weise mit dem zu arbeiten, was du hast, um ein lebendiges und stilvolles Zuhause zu schaffen.

Denke auch daran, dass die oben genannten Schritte nur eine Anleitung sind. Daher musst du nicht jeden Vorschlag  vollständig in die Tat umsetzen.

Und was ist, wenn in deinem Fall vertikal ausgerichtete Möbel (zum Beispiel Bücherregale) nicht gegen horizontale Möbel ausgetauscht werden können? Wenn du die anderen oben genannten Tricks anwendest, wird das Ergebnis immer noch ansprechend und komfortabel sein.

Achte auch stets auf die Verteilung von Licht, Lampen und Zubehör, um ein helles und geräumiges Wohnzimmer zu schaffen.

http://www.eduinnova.es/oct09/ilusiones_opticas.pdf

http://www.richardgregory.org/papers/knowl_illusion/knowledge-in-perception.pdf