Ideen und Tipps für rustikale Holzveranden

Dekoration bezieht sich nicht nur auf die Inneneinrichtung. Auch die Veranda ist ein interessanter Bereich, der viel zu bieten hat. Vor allem, wenn sie breit, geräumig und rustikal sind.
 

In unserem heutigen Beitrag haben wir einige Ideen für rustikale Holzveranden, die wir dir zeigen möchten. Sie sind wunderschön und innovativ, unabhängig davon, ob deine Veranda zur Straße hin oder zum Hinterhof zeigt.

Die Veranda, ob geschlossen oder offen, ist lediglich eine Erweiterung des Hauses. Sie sind eine Ergänzung im Außenbereich des Hauses. Sie zielen darauf ab, Platz zu gewinnen und einen schönen Ort zum Entspannen zu bieten.

Die Möglichkeiten, die eine Veranda bieten kann, sind unendlich. So können sie von einem Garten bis hin zu einem Raum mit Blick in die Sterne reichen. Oder sie können als ein  Bereich für besondere Anlässe fungieren. Was auch immer du dir einfallen lässt, wir sind uns sicher, dass du es in die Tat umsetzen kannst.

Warum entscheiden sich die Leute für eine Veranda?

Eine Veranda gibt dir die Freiheit, mit der Natur in Kontakt zu treten, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen.

Eine Veranda gibt dir die Freiheit, mit der Natur in Kontakt zu treten, ohne dabei das Haus verlassen zu müssen. Mit anderen Worten, ist dies ein Bereich, der dich direkt zur Straße oder zum Hinterhof führt.

Natürliches Licht wird der Hauptfaktor sein. Du kannst den ganzen Tag über frische Luft und das natürliche Licht genießen, die es dir beide möglich machen, eine Verbindung mit deiner Umgebung zu erstellen.

 

Du kannst deine Veranda jedoch auch mit Glaswänden oder Vorhängen verschließen. Dies alles hängt davon ab, welche Art von Umgebung du ersc haffen möchtest. Tatsächlich sind Glaswände eine fantastische Option für den Winter.

Bei der Dekoration deines Hauses geht es nicht nur um die Inneneinrichtung. Es umfasst auch die äußeren Bereiche.

Rustikale Holzveranden und ihre Merkmale

Holz ist das Hauptbaumaterial für rustikale Holzveranden.

Was sind also die Hauptmerkmale, die rustikale Holzveranden haben sollten? Zunächst solltest du wissen, dass sie nichts mit einer klassischen oder eleganten Umgebung zu tun haben. Stattdessen schaffen sie eine informelle, ungezwungene Atmosphäre.

  • Holz ist das Hauptbaumaterial für rustikale Holzveranden. Holzsäulen und -balken sind robuste Rahmen, die perfekt zum Stil passen.
  • Die Veranda sollte waagerecht sein und sich mit einem schrägen Dach an der Seite deines Hauses nach außen ausbreiten. Du kannst jedoch auch ein Satteldach in Erwägung ziehen.
  • Andererseits kannst du auch ein kleines Dach mit Dachziegeln zusammenbauen, die einen Kleinstadtstil imitieren. Was auch immer du erschaffen möchtest, stelle sicher, dass du ein Onduline-System verwendest, um eine Wasserfiltration oder ein undichte Stelle zu vermeiden. Das Design ist einfach und erfordert keine komplizierten Projekte.
 

Rustikale Holzveranden: Fußböden

Versuche, mit dem Bodenbelag einen ästhetischen Fluss durch die Holzveranda aufrechtzuerhalten.

Versuche, mit dem Bodenbelag einen ästhetischen Fluss durch die Holzveranda aufrechtzuerhalten. Vermeide dabei starke Kontraste. Ziele stattdessen auf Verbindungen und Dialoge. Stelle vor allem sicher, dass deine Veranda eindeutig rustikal ist.

  • Wenn du einen Boden auswählst, der leicht zu reinigen, widerstandsfähig und schön ist, sind Fliesen die beste Wahl. Behalte das Gras für deinen Garten vor und halte es von der Veranda fern, da es sich um einen Bereich handelt, der viel betreten wird.
  • Achte auf leicht geröstete Farben: Braun, Granat, Beige usw. Jede dieser drei Farben kann eine gute Option sein. Du kannst sogar Kacheln mit Mustern verwenden.
  • Eine andere gute Option ist Holz. Optisch sieht Holz sehr gut aus, aber es kann unter den Elementen im Freien leiden. Holz nutzt sich mit der Zeit ab und wird von den Wetterbedingungen beeinflusst.

Schütze rustikale Holzveranden mit umschließenden Wänden

Wenn du deine Veranda das ganze Jahr über nutzen möchtest, ist es am besten, sie mit Glaswänden oder großen Fenstertüren zu umschließen.

Wenn du deine Veranda das ganze Jahr über nutzen möchtest, ist es am besten, sie mit Glaswänden oder großen Fenstertüren zu umschließen, durch die natürliches Tageslicht einfällt.

Wenn du dich für diese Option entscheidest, suche am besten nach großen Paneelen, die als Schiebetüren zum einfachen Öffnen und Schließen dienen. Das Hauptziel ist es, deine Veranda vor der Natur zu schützen. Mit einer geschlossenen Veranda kannst du sie im Winter aufwärmen oder sogar nachts benutzen.

 

Wie du siehst, sind deine Auswahlmöglichkeiten endlos. Sie alle können großartige Ergebnisse erzielen und es dir ermöglichen, einen Raum, der oft nicht voll genutzt wird, optimal zu nutzen.