Die besten Duschtüren für dein Badezimmer

Die richtige Duschtür ist wichtig für ein praktisches Badezimmer, das nicht bei jeder Benutzung überflutet wird. Wir zeigen dir die besten Duschtüren, die es auf dem Markt gibt.
 

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Duschtüren. Bei so einer großen Auswahl ist es keine einfache Aufgabe, die richtige zu finden. In unserem heutigen Artikel verraten wir dir, welches die besten Duschtüren für dein Badezimmer sind.

Als Erstes musst du den Schnitt deines Badezimmers sowie die Art deiner Dusche bedenken. Duschtüren werden immer beliebter. Da sie praktisch und vielseitig sind, sind sie sehr beliebt.

Arten von Duschtüren

Auf dem Markt sind hauptsächlich drei Arten von Duschtüren erhältlich. Deine Wahl solltest du davon abhängig machen, wie viel Platz du in deinem Badezimmer hast und wie groß der Abstand zwischen der Dusche und den Badschränken ist. Es gibt drei Arten von Duschtüren:

  • Schiebetür: Schiebetüren sind die beliebteste Wahl, da sie keinen Platz wegnehmen. Badezimmer sind meist nicht besonders großflächig, weshalb eine Schiebetür eine tolle Lösung für kleine Räume ist.

Schiebetüren sind besonders gut für Nischenduschen oder ummauerte Badewannen geeignet.

Sie sind komplett abgedichtet, was bedeutet, dass kein Wasser nach außen gelangt und die Türen gleiten dank ihrer Montage auf Schienen oder Bahnen leicht.

Die besten Duschtüren

  • Falttür: Ähnlich wie die Schiebetüren geben auch Falttüren eine tolle Wahl ab, wenn sich in deinem Bad andere Möbelstücke neben der Dusche befinden.

 

Diese Türen nutzen ebenfalls nur den Bereich, der direkt an die Dusche anschließt und nutzt den Raum damit optimal aus.

Allerdings raten wir davon ab, Falttüren in kleineren Duschen oder Badewannen zu installieren. Dadurch, dass sie sich nach hinten einfalten, nehmen sie viel zu viel Platz in der Wanne oder Dusche ein, wenn du ein- oder aussteigst.

  • Flügeltür: Flügeltüren gehören ebenfalls zu den besten Duschtüren. Sie sehen schön aus und funktionieren wie eine normale Eingangstür. Allerdings eignen sie sich nur für größere Badezimmer dar.

Duschtüren

Material

Nachdem du dich für die richtige Art von Duschtür entschieden hast, musst du dich für ein Material entscheiden.

Im Folgenden erläutern wir die Unterschiede zwischen den Materialien, aus denen die besten Duschtüren gefertigt sind:

  • Duschtüren aus Acryl: Diese Türen sind aus Acrylglas hergestellt. Sie sind günstig und langlebig. Wenn Kinder das Bad und die Dusche benutzen, sind Acryltüren eine hervorragende Wahl.

Duschtüren aus Acryl sind jedoch nicht so ansehnlich wie Türen aus Glas. Sie sind außerdem anfälliger für Kalkentwicklung.

  • Duschtüren aus Glas: Glastüren sind einfach zu reinigen und sind bruchsicher. Sie sind außerdem widerstandsfähiger gegen Kalk.

 

Die Auswahl an Glastüren umfasst transparente, vollständig oder teilweise mattierte und spiegelnde Glastüren. Transparente Türen eignen sich gut für kleinere Badezimmer, da sie dabei helfen, den Raum größer erscheinen zu lassen.

Wenn du jedoch gerne etwas mehr Privatsphäre hättest, solltest du dich für eines der letzteren Modelle entscheiden.

Material von Duschtüren

Für einen mutigeren Look

Wenn du auf der Suche nach einem originellen und einzigartigen Design bist, dann sind mattierte Glastüren eine tolle Option für dich.

Die besten Duschtüren aus mattiertem Glas haben oft verschiedene Muster auf dem Glas. Zum Beispiel eine Landschaft, ein Muster oder was auch immer du möchtest. So wird dein Bad auf jeden Fall zu etwas ganz besonderem.