Der italienische Stil: So verwendest du ihn bei der Innenaustattung

4 Dezember, 2019
Der italienische Stil bietet eine große Auswahl an leuchtenden Farben und wir sind uns sicher, dass auch du ihn lieben wirst.

Die italienische Kultur war schon immer eng mit der Innenarchitektur verbunden. Bereits über Jahre hinweg ist Italien der Geburtsort von Modedesignern, Möbeldesignern und vielen anderen berühmten Designer.

Und so ist es unweigerlich auch zu einem Bezugspunkt für viele Innenarchitekten geworden. Der italienische Stil weist viele Besonderheiten auf, über die wir dich in unserem heutigen Artikel informieren werden.

Wenn du ein angenehmes und geräumiges Zuhause schaffen möchtest, in dem du Familienfeiern genießen kannst, ist dies möglicherweise der richtige Stil für dich. Darüber hinaus machen seine vielen wunderbaren Eigenschaften das italienische Dekor zu einem praktischen und vielseitigen Stil, der auch perfekt für den Alltag geeignet ist.

Sienna: der Schlüssel zum italienischen Dekor

Wie bei jedem Dekorationsstil, verwendet auch der italienische Stil eine festgelegte Farbpalette. Unter anderem findest du hier den Farbton Sienna, eine gelbbraune Farbe, die in der italienischen Kultur eine lange Tradition hat. Neben diesem Ton verwenden Designer auch häufig Erdfarben, die normalerweise warme Töne haben.

Diese Farben tragen dazu bei, helle Räume zu schaffen, die einfach Eleganz und Ruhe ausstrahlen. Darüber hinaus wirken deine Räume, aufgrund der Verwendung von hellen Farbtönen, möglicherweise geräumiger als sie es wirklich sind. Dies ist eine wirklich nützliche Eigenschaft, wenn es um die Dekoration von Häusern geht.

Und auch wenn es um Möbel geht, findest du in der Regel helle Farben. Dies trägt dazu bei, ein Gefühl der Harmonie im gesamten Haus aufrechtzuerhalten. Außerdem sticht kein Element mehr hervor als der Rest. In einigen der elegantesten und reichsten Haushalte findet sich sogar Gold, das in Accessoires wie Spiegeln, Vasen oder für kleine Details an Möbeln verwendet wird.

Der italienische Stil: Große Fenster

Der italienische Stil setzt auf große Fenster

Die Mittelmeerländer haben täglich ein warmes Klima und viel Sonnenlicht. Was ist daher besser geeigent, um diese fantastischen Wetterbedingungen zu genießen, als große Fenster zu installieren! Aus diesem Grund gehören große Fenster zu den herausragenden Merkmalen des italienischen Dekors.

Darüber hinaus spielen sie mit ihren reich verzierten Rahmen und dem verzierten Glas oft eine dekorative Rolle. Das Ergebnis ist einfach spektakulär. Große Fenster lassen viel Licht herein und tragen zur Dekoration des Raumes bei.

Bei den Vorhängen sollte hervorgehoben werden, dass die Materialien im italienischen Stil eine grundlegende Rolle spielen. Häuser im italienischen Stil sind normalerweise mit Vorhängen, Teppichen, Kissen und ähnlichen Gegenständen dekoriert. Die Vorhänge sollten jedoch nicht zu dick sein, damit das Licht trotzdem durchgelassen werden kann.

Der italienische Stil: Geräumige und praktische Zimmer

Der italienische Stil ist ein klares Beispiel dafür, wie Stil und Komfort perfekt vereinbar sind und einfach Hand in Hand gehen können.

Italiener lieben Partys, feiern mit Freunden und verbringen Zeit mit der Familie. Daher sind die Wohnzimmer und Küchen in den Häusern normalerweise groß und geräumig gestaltet und bieten ausreichend Platz für viele Personen.

Die Sofas sind ebenfalls groß und im Wohnzimmer findest du oft einen großen Tisch, an dem man bequem essen kann. Die großen Küchen eignen sich perfekt für die Zubereitung von Mahlzeiten für die ganze Familie.

Dasselbe gilt für den Rest der Zimmer. In den größten Häusern findest du daher häufig Ankleidezimmer, große Schlafzimmer und Terrassen, auf denen die Italiener die warme Sonne und die hohen Temperaturen genießen können.

Ein weiteres Merkmal der italienischen Einrichtung ist, wie praktisch die Zimmer sind. Die Möbel und das Layout sind funktional und zielen gleichzeitig darauf ab, Komfort sowohl für die Menschen, die dort leben, als auch für ihre Gäste zu schaffen.

Das Beste an allem ist, dass dieser Stil darauf abzielt praktische Räume zu schaffen, sich aber genauso wie jeder andere Stil auch auf die Ästhetik und die Dekoration konzentriert. Der italienische Stil ist ein klares Beispiel dafür, wie Stil und Komfort perfekt vereinbar sind und einfach Hand in Hand gehen können.

Ob du eine große Familie hast oder einfach nur gerne Gäste zum Abendessen einlädst, wenn du ein geräumiges Zuhause schaffen möchtest, ist der italienische Stil genau das Richtige für dich. Die Zimmer sind praktisch und komfortabel, so dass du dein Zuhause in vollen Zügen genießen kannst. Dank der Erdtöne, der großen Fenster und der dekorativen Elemente wird der italienische Stil auch dein Zuhause fantastisch aussehen lassen.