So schaffst du sichere Innenräume, um Haushaltsunfälle zu vermeiden

Wir zeigen dir in unserem heutigen Beitrag, wie du sichere Innenräume schaffst, um Unfälle zu vermeiden. Bist du bereit, um Tipps zur Vermeidung von Unfällen in jedem Raum zu erhalten?
 

Ein schönes, modisches Haus zu haben, ist ein Ziel, das viele Hausbesitzer gemeinsam haben, aber es ist auch wichtig, Innenräume zu schaffen, die sicher sind, um Haushaltsunfälle zu vermeiden. Was wir damit meinen, sind Verletzungen oder Schäden, die du erleidest, die mit deinem Haus in Zusammenhang stehen.

In Spanien zum Beispiel sind nach einem neuen Bericht Verbrennungen, Stürze und versehentliche Vergiftungen die Hauptursachen für Hausunfälle. Selbst in diesem kleinen Land hatten in einem einzigen Jahr etwa 1,7 Millionen Menschen einen Unfall in ihrer Wohnung oder bei Freizeitaktivitäten.

Wir wollen mit unserem heutigen Beitrag jedoch keine Panik auslösen, sondern dir lediglich zeigen, wie du dein Haus vor Gefahren absicherst und auf diese Weise verhinderst, dass diese Dinge passieren.

So schaffst du sichere Innenräume, um Haushaltsunfälle zu vermeiden

Verankere deine Möbel in der Wand

Große Spiegel auf dem Boden sehen wunderschön aus, aber sie sind nicht sicher und sie können Haushaltsunfälle herbeiführen.

Wenn du schwere Möbel und Regale hast, solltest du diese in der Wand verankern. Dazu gehören ein Bohrer, ein Haken und alles, was du noch benötigst, um einen Sturz des Möbelstücks zu verhindern. Große Spiegel auf dem Boden sehen wunderschön aus, sind aber nicht sicher. Dies gilt vor allem dann, wenn du Kleinkinder zu Hause hast. Wenn du also einen solchen Spiegel besitzt, verankere ihn ebenfalls in der Wand. Denn wir alle wissen: Vorsicht ist immer besser als Nachsicht

 

Bedenke deine Bodenbeläge, um Haushaltsunfälle zu vermeiden

Große Spiegel auf dem Boden sehen wunderschön aus, aber sie sind nicht sicher und es kann zu Haushaltsunfällen kommen.

Überlege dir genau, welche Böden du einlegen möchtest. Verwende nach Möglichkeit immer eine Anti-Rutsch-Beschichtung. Wenn du erst kürzlich durch deine Wohnung gewischt hast, solltest du auch sicherstellen, dass sie vollständig trocken sind, bevor du wieder darauf gehst. Sei besonders vorsichtig, wenn du Wachs auf deinen Holzböden verwendet hast.

Wenn du Teppiche zu Hause hast, überprüfe, ob sie an der Unterseite mit einem Klebeband versehen sind. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Teppiche ebenfalls im Boden zu verankern, um Stolperunfälle zu.

Elektrogeräte

Um gefährliche Haushaltsunfälle zu vermeiden, solltest du elektrische Geräte niemals in die Nähe von Waschbecken oder Badewannen legen.

Lass niemals ein Elektrogerät in der Nähe deines Waschbeckens liegen. Selbst ein kleiner Ausrutscher kann schon dazu führen, dass das Gerät ins Wasser fällt und einen Stromschlag verursacht.

Nicht auf Möbel klettern

Wir wissen, dass du nicht immer alleine an alle deine Dinge gelangen kannst, aber viele Unfälle passieren, wenn Menschen auf einen instabilen Stuhl klettern, um Lampen und hohe Regale zu entstauben.

Wir wissen, dass du nicht immer alleine an alle deine Dinge gelangen kannst, aber viele Unfälle passieren, wenn Menschen auf einen instabilen Stuhl klettern, um Lampen und hohe Regale zu entstauben.

Sei vorsichtig mit Wärmequellen

Ein Feuer zu entfachen ist einfacher als du dir vielleicht denkst. Verwende daher keine Raumheizungen oder Radiatoren als Trockner.

Ein Feuer zu entfachen ist einfacher als du dir vielleicht denkst. Verwende daher keine Raumheizungen oder Radiatoren als Trockner. Lege keine Tücher auf eine Lampe, um die Helligkeit zu verringern. Denn, wenn du eines dieser Dinge tust, kann der Stoff verbrennen und sich entzünden.

 

Oh, und noch etwas: Wir lieben es, mit Kerzen zu dekorieren und werden dir nicht sagen, dass du dies unterlassen solltest. Aber stelle stets sicher, dass du sie ausbläst, bevor du das Haus verlässt oder ins Bett gehst, um Hausunfälle durch Kerzen zu verhindern.

Wenn du ein Haustier hast, gib besonders Acht, um Haushaltsunfälle zu vermeiden

Vergewissere dich zu deiner und der Sicherheit deiner Familie, dass dein Haustier nicht an elektronischen Kabeln kaut.

Vergewissere dich zu deiner und der Sicherheit deiner Familie, dass dein Haustier nicht an elektronischen Kabeln kaut. Denn dies kann nicht nur deinem Haustier schaden zufügen, sondern auch einen Kurzschluss verursachen.

Hast du eine Glastür oder große Fenster?

Wenn du in eine Glastür läufst, kannst du dir dabei nicht nur den Kopf verletzen, sondern auch das Glas zerbrechen und infolgedessen schwer verletzt werden.

Wenn du auf diese Frage mit „Ja“ antwortest, zögere nicht. Bringe eine Art Aufkleber am Fenster an, um sicherzustellen, dass du ihn siehst. Wir wissen natürlich, dass es dein Haus ist und du kennst es, aber es gibt viele Hausbesitzer oder Gäste, die bereits in Fensterscheiben oder Glastüren gelaufen sind. Du kannst dir dabei nicht nur den Kopf verletzen, sondern auch das Glas zerbrechen und infolgedessen schwer verletzt werden.

Schubladen

Fülle deine Schubladen nicht mit so vielen Dingen, dass die Kommode auf dich fällt.

Fülle deine Schubladen nicht mit so vielen Dingen, dass die Kommode auf dich fällt. Du solltest die Schubladen darüber hinaus auch mit Anschlägen versehen, damit sie nicht ganz geöffnet werden.

 

Achte besonders darauf, wie du scharfe Gegenstände, wie beispielsweise Messer oder Scheren, aufbewahrst. Denn du kannst dich an ihnen schneiden, wenn du versuchst, sie herauszunehmen. Die Klinge muss daher stest nach innen zeigen.

Sei besonders vorsichtig, wenn du Kinder hast

Wenn du Kinder hast, solltest du besonders vorsichtig sein und Haushaltsunfälle vermeiden.

Wenn du Kinder hast, solltest du besonders vorsichtig sein. In unserem letzten Punkt geben wir dir einige Informationen zu den häufigsten Unfällen zu Hause mit Kindern. Achte neben den oben genannten Dingen, auch auf Folgendes:

  • Decke deine Steckdosen ab, damit sie ihre Finger nicht hineinstecken.
  • Bewahre giftige Produkte, wie Arzneimittel oder Reinigungsmittel, außerhalb der Reichweite deiner Kinder auf.
  • Gehe vorsichtig mit den Wärmequellen in deiner Küche um. Bringe einen Schutz an deinem Herd an und stelle deine Töpfe und Pfannen, wenn immer möglich, auf die hinteren Kochplatten.
  • Achte auf Dinge, die eine Erstickungsgefahr darstellen können. Stelle sicher, dass alle Lebensmittel, an denen sie ersticken könnten, außerhalb ihrer Reichweite sind.
  • Bringe einen Schutz an Schubladen an, die nicht geöffnet werden sollen. Gehe mit Türen auf diesselbe Weise vor, um sicherzustellen, dass deine Kleinen ihre Finger dort nicht einklemmen können.
  • Decke scharfe Ecken und Kanten mit einem weichen Material ab, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Wenn du niedrige Fenster hast, bringe dort ein Geländer oder eine andere Sicherheitsmaßnahme an.
 

Behalte all diese Dinge im Hinterkopf, um Haushaltsunfälle zu vermeiden. So offensichtlich all dies auch scheinen mag, viele von uns sehen zuvieles als selbstverständlich an und so kommt es in der Regel zu Unfällen.