Einen Teppich kaufen: 4 wichtige Tipps

Du möchtest dir einen neuen Teppich kaufen? Mit unseren 4 Tipps wirst du die perfekte Wahl für deine Bedürfnisse treffen. Lies einfach weiter!
 

Teppiche verleihen einem Haus Stil und Eleganz. Sie sind in verschiedenen Größen, Stoffen, Texturen und Farben erhältlich und einige werden immer noch nach alter Handwerkstradition hergestellt. Doch worauf solltest du achten, wenn du dir einen neuen Teppich kaufen möchtest? Wir geben dir heute vier Tipps, die dir die Auswahl erleichtern werden.

1. Auswahl der richtigen Größe

Teppiche gibt es in verschiedenen Formen und Größen, um nicht nur unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, sondern auch unterschiedlich großen Räumen gerecht zu werden.

Für ein perfektes, sorgfältig gestaltetes Dekor solltest du einen Teppich wählen, der die richtige Größe für den vorgesehenen Raum hat.

Da die visuelle Wirkung deiner Dekoration von grundlegender Bedeutung ist, solltest du den Raum, in dem du deinen Teppich auslegen möchtest, sorgfältig ausmessen.

Zu große Teppiche können einen Raum kleiner erscheinen lassen. Andererseits können kleine Teppiche, die falsch in einem Raum platziert sind, den Eindruck erwecken, dass in dem Raum etwas fehlt.

Den verfügbaren Platz ausmessen

Es empfiehlt sich, den Platz auszumessen, an dem du deinen Teppich auslegen möchtest. Außerdem solltest du dir überlegen, wofür du den Teppich verwenden möchtest.

Wenn du in deinem Wohnzimmer einen Teppich auslegen möchtest, musst du zuerst entscheiden, ob dieser nur unter deinem Couchtisch liegen oder eine größere Fläche bedecken soll.

 

Wenn du ihn nur unter dem Couchtisch verwenden möchtest, solltest du sicherstellen, dass der Tisch innerhalb der Kanten des Teppichs sitzt. Möchtest du, dass auch dein Sofa darauf Platz findet, dann achte darauf, dass der Teppich noch ein wenig über die Couch hinausragt.

Einen Teppich kaufen - Wohnzimmerteppich

Für einen Teppich im Esszimmer empfiehlt es sich, dass sowohl der Esstisch als auch die Stühle auf dem Teppich stehen. Darüber hinaus sollte noch genügend Platz vorhanden sein, um die Stühle vom Tisch wegzubewegen, ohne dass sie dabei über die Kanten des Teppichs ragen.

Bei der Auswahl des richtigen Teppichs solltest du darauf achten, dass er keine Türen blockiert. Auch aus diesem Grund ist es wichtig, dass du den Raum gründlich ausmisst.

2. Wie wirst du deinen Teppich verwenden?

Teppiche dienen nicht nur der Dekoration, sie können auch andere Zwecke erfüllen. Einige Teppiche sind ideal für den Winter, da sie gegen Kälte isolieren. Andere, zum Beispiel in Bade- oder Kinderzimmern, müssen eine rutschfeste Basis haben.

Grundsätzlich kannst du Teppiche verwenden, um verschiedene Räume voneinander abzugrenzen. Sobald du weißt, für welchen Zweck du deinen Teppich verwenden willst, kannst du die geeignete Auswahl treffen.

 

3. Welche Materialien gibt es?

Teppiche gibt es in vielen verschiedenen Materialien. Jedes Material hat dabei seinen ganz eigenen Charme.

Die am häufigsten verwendeten Teppich-Materialien sind folgende:

  • Natürliche MaterialienBaumwolle oder Wolle. Teppiche aus natürlichen Fasern sind ideal für Wohn- oder Schlafzimmer. Obwohl sie etwas schwieriger zu pflegen sind, sind sie dennoch bestens für diese Räume geeignet.
  • Synthetische Materialien – Vinyl, Nylon oder Polyethylen. Insbesondere Küchen- und Außenteppiche werden aus diesen Materialien gefertigt. Die Reinigung und Pflege dieser Teppiche ist sehr einfach. Darüber hinaus sind viele Modelle auch wasserdicht, sodass du sie mit einem Mopp reinigen kannst.
Berücksichtige dein Dekor bei der Auswahl eines Teppichs

4. Die Textur eines Teppichs

Es gibt zwei Hauptpunkte, die du bei der Auswahl der richtigen Teppichtextur berücksichtigen solltest:

  • Wo willst du deinen Teppich auslegen? Wenn du deinen Teppich in in der Küche verwenden möchtest, ist es am besten, wenn du einen flachen Teppich wählst, der gegen Flüssigkeiten beständig ist, wie zum Beispiel einen Vinylteppich. Wenn du deinen Teppich auf deiner Terrasse platzieren möchtest, wähle am besten eine Textur, mit der du deine Schuhe beim Betreten des Hauses abwischen kannst.
  • Die Jahreszeit – wir haben bereits erklärt, dass Teppiche helfen können, die Kälte fernzuhalten. Im Winter ist es am besten, auf flauschigere und weichere Teppiche zurückzugreifen, während du im Sommer leichtere Teppiche verwenden kannst.
 

Die am häufigsten verwendeten Teppichtexturen sind folgende:

  • Pelzteppiche (synthetisch)
  • Teppiche mit Fransen
  • Flache Teppiche (die nicht geprägt oder gestickt sind)
  • Leder- oder Fellteppiche (synthetisch oder echt)
  • Teppich aus T-Shirt-Garn – diese Teppich sind ideal für den Sommer und können gefaltet aufbewahrt werden.
Einen Teppich kaufen - Fellteppich

Einen Teppich kaufen: Abschließende Empfehlungen

Bei der Auswahl solltest du außerdem die folgenden Punkte berücksichtigen:

  • Teppiche dienen nicht nur zur Dekoration, sondern bieten auch Wärme und Komfort. Dennoch solltest du natürlich einen Teppich wählen, der am besten zu deinem Einrichtungsstil passt.
  • Achte auf Farben und Muster. Eine falsche Wahl könnte dazu führen, dass dein Teppich nicht mit anderen Einrichtungsgegenständen harmoniert.
  • Weniger ist mehr; halte dich mit der Dekoration deiner Zimmer eher zurück anstatt es zu übertreiben. Wähle die Textur, Farbe und Muster deines Teppichs sorgfältig aus.
  • Quadratische Teppiche sind ideal für quadratische Schlafzimmer, während rechteckige Teppiche perfekt in engere Räume wie Flure oder neben Betten passen. Runde Teppiche haben ein lustiges und modernes Aussehen, sodass sie in jeden Raum passen.